header    
 
 

Erleichterte Einburgerung von Ehepartnern und unmündigen Kindern von Leuker Burgerinnen und Burgern

Als besonderes Angebot hat die Burgerschaft den Beschluss gefasst, Ehepartner und unmündige Kinder von Leuker Burgerinnen und Burgern erleichtert einzuburgern. Laut dem neuen Namens- und Bürgerrecht behält jeder Ehegatte bei einer Eheschliessung sein Kantons- und Gemeindebürgerrecht sowie sein Burgerrecht, selbst dann, wenn er den Namen des Ehegatten annimmt. Die Kinder erhalten das Burgerrecht des

namensgebenden Elternteils. Infolgedessen hat die Burgerschaft diese erleichterte Einburgerung beschlossen. Bedingungen:

 

 

1. Der Antragsteller ist Walliser Bürger.

2. Der Antragsteller ist in der Gemeinde Leuk wohnsässig.

3. Der Antragsteller ist mit einem Leuker Burger verheiratet oder er ist unmündig und mindestens ein Elternteil ist Leuker Burger.

4. Der Antragsteller reicht ein schriftliches Gesuch ein (mit Personalien, Wohnsitzbestätigung, Kopie des aktuellen Familienausweises, Farbkopie des Familienwappens).

5. Gebühren:

a) CHF 500.-- Einzelpersonen

b) CHF 300.-- Familienwappen

c) gratis unmündige Kinder

6. Burgernutzen: laut Bestimmungen des Burgerreglementes

 

 

Das ausgefüllte und unterzeichnete Gesuch ist mit folgenden Unterlagen an die

Burgerschaft Leuk, Burgermeister Adalbert Grand, Sonnenstrasse 18, 3953 Leuk-Stadt

zu senden:

- Personalien

- Wohnsitzbestätigung

- Kopie des aktuellen Familienausweises

- Farbkopie des Familienwappens