header    
 
 

Nutzung

Die römisch-katholische Pfarrei St. Stephan, Leuk-Stadt ist zuständig für die Nutzung der ebenfalls römisch-katholischen Ringackerkapelle. 

Entsprechend bedarf jeder in der Ringackerkapelle durchgeführte Anlass der schriftlichen Zustimmung des Pfarrers von Leuk-Stadt. Dieser hat das Recht und die Pflicht, die Benutzung der Kapelle zu untersagen, falls ein dort geplanter Anlass nicht den Vorschriften des Kirchenrechts entspricht.

 

Die Burgerschaft Leuk als Eigentümerin hat ebenfalls das Recht, in begründeten Ausnahmefällen die Ringackerkapelle nicht zur Verfügung zu stellen.

Reservierung

Die Ringackerkapelle kann ausschliesslich auf schriftlichem Weg reserviert werden. Das Gesuch ist zu richten an:

 

Herrn Pfarrer Thomas Michlig

Friedhofstrasse 1

3952 Susten

Formular Gesuch Reservation Ringackerkapelle

Ringackerkapelle_Gesuch_Reservation.pdf

Für die Benützung der Kapelle ist ein Unkostenbeitrag von CHF 200.-- an die Eigentümerin Burgerschaft Leuk zu überweisen (Leuker Burgern wird die Ringackerkapelle unentgeltlich zur Verfügung gestellt).

Der entsprechende Einzahlungsschein wird bei der Reservationsbestätigung zugestellt.

Der Blumenschmuck (verwelkt) muss jeweils vom Benutzer entsorgt werden.

Bildergalerie